The Swamp Thing: Observatory for Bioluminescence and Network Research

Di, 17. Juli 2012, ab 17:00
quitch, Unte­re Donau­län­de 10, Linz

Der Sumpf im Innen­hof des quitch wird im Juli zu einer For­schungs­sta­ti­on umfunk­tio­niert. In Work­shops wird sich dem The­ma DIY-Bio-Rese­arch gewid­met. Dabei kön­nen Mikro­sko­pe aus ein­fa­chen USB-Web­cams gebaut wer­den, die zur Ana­ly­se der Swamp-Thing-Mikro­ben und -Bak­te­ri­en ange­wen­det wer­den.

(Fotos: qujOchÖ)