Imperium qujOchÖum: Angriff auf Gramais

Mitt­woch, 11. Sep­tem­ber 2013, ab 21:00 Uhr
Gra­mais

54 Einwohner_innen! Damit ist Gra­mais in Tirol die kleins­te Gemein­de Öster­reichs. Der Ort hat jedoch einen ent­schei­den­den Stand­ort­vor­teil gegen­über ande­ren Gemein­den in der Umge­bung: die Ver­eins­dich­te, also die Anzahl an Ver­ei­nen pro Kopf. 12 der in Gra­mais behei­ma­te­ten Ver­ei­ne wur­den vom Impe­ri­um qujOch­Öum gegrün­det. Vor kur­zem war Gra­mais nun das Ziel einer qujOchÖ-Klau­sur. In einer Nacht- und Nebel­ak­ti­on wur­de der Ort dabei mit jeweils den Ver­ei­nen zuge­hö­ri­gen 5-stel­li­gen Codes sym­bo­lisch besetzt. Qua­si eine Mischung aus Orts­ver­schö­ne­rungs­ver­ein und Blair Witch Pro­ject. Spoo­ky.
(Fotos: qujOchÖ)