YOUR SELF IS MORE THAN YOURSELF

DUBAIS (USA)
GENEVA JACUZZI (USA)

Sat, June 4th 2016, 18:00 !!!
quitch, Untere Donaulände 10, Linz

GENEVA JACUZZI ist eine legendäre Songwriterin, Musikerin und bildende Künstlerin aus Los Angeles, die für ihren einzigartigen Stil aus Schlafzimmer-Synthpop, theatralischen Bühnenfiguren und Videokunst im Retro-Stil bekannt ist. Ihre Texte handeln von in Feuer geworfenem Blut, clownesken Maschinen auf der Suche nach Traurigkeit und tobenden Monologen über zukünftige und vergangene Elementarwesen. Ihre Videos und Live-Performances stellen die Geschichte eines einst reichen Selbst dar, das in eine Vielzahl anderer Persönlichkeiten wie Dracula, Mirne, Zygote oder Rozbo zerbrochen ist – alle von Jacuzzi selbst gespielt – und sich darum dreht, dass diese ihre rachegetriebenen Vergewaltigungsgelüste auf der Suche nach der Idee eines originären Selbst ausschlachten und zurichten, welches irgendwo auf den Inseln von Jacuzzi verloren ist.

GENEVA JACUZZI veröffentlichte 2010 ihr erstes Album “Lamaze” auf Vinyl International, eine Sammlung von bislang unveröffentlichten Song. Im Jahr 2011 startet sie zusammen mit ihrem langjährigen Bühnenautor Casey Obelisk ihr Projekt “Dark Ages”, bei dem der Großteil ihrer vergangenen und gegenwärtigen Arbeiten in eine epische Kunstvideo-Odyssee einfließen. Ihr aktuelles Album “Technophelia” wurde soeben auf Medical Records veröffentlicht.

Auf ihrer Tour wird Jacuzzi von DUBAIS begleitet begleitet, dem Lo-Fi-Dark-Disco-Projekt von Nadia Buyse. Es wurde in einem Badezimmer in Antwerpen als Hommage an alle vergangenen Darstellungen, Vermittlungen und Vorhersagen von zukünftigen Utopien, Zuständen und Technologien gegründet. Die Arabisch-futuristische Multimedia-Künstlerin betört ihr Publikum immer wieder mit ihrem glamourösen, extravaganten und mysteriösen Auftritten.

“Jacuzzi, 34, is a key figure in L.A.’s underground art and music scene. A weirdo to the core, she commands a cult following thanks to her ’80s-style goth-pop tunes and phantasmagoric live shows.” (self-titled music magazine 2016)

“At a Geneva Jacuzzi Show, You Might Get Smothered by a Giant Tentacle” (LA Weekly 2016)

Achtung! Die Veranstaltung beginnt bereits am späten Nachmittag um 18:00 Uhr! Davor und danach empfehlen wir einen Besuch beim Festival “Zukunftsmusik: Closed Loops and Open Futures” an der Kunstuniversität Linz, im Botanischen Garten und in der KAPU!

Links:
http://www.zukunftsmusik.fm
http://www.genevajacuzzi.com
http://dubais.bandcamp.com
http://medicalrecords.bandcamp.com/album/technophelia-mr-053
http://www.youtube.com/watch?v=RJ1w2QhjuHA
http://www.youtube.com/watch?v=F2NQByp791c
http://www.youtube.com/watch?v=Sx6CgdZmprs


(Kamera/Schnitt: Daniel Fischer)

(Fotos: Engin Kaya)

Live-Set Dubais -> Download

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Live-Set Geneva Jacuzzi -> Download

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Complete Recordings at archive.org