The Swamp Thing: Screenings in the Swamp

Mi, 5. Juni 2013: Sein oder Nichtsein (USA 1942)
Do, 4. Juli 2013: Tokyo Gore Police (Japan 2008)
Do, 11. Juli 2013: L S D (USA 1968, 22 min), Marihuana – Hasch (USA 1970, 20 min), Vom Mädchen zur Frau (USA 1992, 22 min), Vom Jungen zum Mann (USA 1992, 20 min)
Do, 18. Juli 2013: Wenn Katelbach kommt (Cul-de-sac) (UK 1966)
Do, 1. August 2013: Die Weibchen (Frankreich/Italien/Deutschland 1970)
Do, 8. August 2013: Foxfur (USA 2012)
Do, 15. August 2013: Welt am Draht (Deutschland 1973)
Do, 22. August 2013: Dobuschido (Österreich 2009)
Do, 29. August 2013: Cecil B. DeMented (USA 2000)
jeweils 20:30
quitch, Untere Donaulände 10, Linz

qujOchÖ startet mit einer wöchentlichen Screening-Reihe in den Hochsommer. Nach dem Prequel “Sein oder Nichtsein” von Ernst Lubitsch aus dem Jahr 1942 gibt es jeden Donnerstag im lauschigen Ambiente des Innenhofs, mit dem Swamp Thing in Begleitung, bei freiem Eintritt eine Filmperle zu ertauchen. Bier und Popcorn sind dabei.

(Fotos: qujOchÖ)