The Swamp Thing: Observatory for Bioluminescence and Network Research

Di, 17. Juli 2012, ab 17:00
quitch, Untere Donaulände 10, Linz

Der Sumpf im Innenhof des quitch wird im Juli zu einer Forschungsstation umfunktioniert. In Workshops wird sich dem Thema DIY-Bio-Research gewidmet. Dabei können Mikroskope aus einfachen USB-Webcams gebaut werden, die zur Analyse der Swamp-Thing-Mikroben und -Bakterien angewendet werden.

(Fotos: qujOchÖ)