Salon Wiesengrund: Stan Brakhage Screening

The Garden of Earthly Delights (USA 1981, 3 min.)
Mothlight (USA 1963, 4 min.)
Dog Star Man Dog Star Man (USA 1961-64, 78 min.)

Di, 10. Juli 2012, 21:00
quitch, Untere Donaulände 10, Linz

Zum nunmehr vierten Mal empfängt das quitch den “Salon Wiesengrund”, ein seit Dezember 2010 von Theresa Luise Gindlstrasser und Stephan Blumenschein betriebenes Diskussionsformat zwischen Kunst und Philosophie.

Stan Brakhage (1933 – 2003) wird als eine der wichtigsten Figuren des Experimentalfilms des 20. Jahrhunderts angesehen. Sein Ansatz direkt auf und am Trägermaterial des Films als auch an der technischen Apparatur zu agieren, machte ihn zu einem frühen Vertreter der amerikanischen Filmavantgarde. Er unterrichtete an der School of Art Institute of Chicago und der University of Colorado. Aus seinem enorm umfangreichen Lebenswerk von über 380 Filmen haben wir drei (Kurz-)Filme ausgewählt, um sie an diesem lauen Sommerabend im Hinterhof des quitch zu genießen. Schauen Sie mit!!!

Einführend kurze biographische Angaben zur Person Stan Brakhage sowie ein paar Worte zu seinem Schaffen, seinem Ansatz und theoretischen Überlegungen.

Davor und danach steht ein Griller bereit, mitgebrachtes (!) Gut zu vollenden. Auch Salate und Saucen sind willkommen.

http://www.imdb.com/name/nm0104132
http://www.brakhagecenter.net