Imperium qujOchÖum: Angriff auf Gramais

Mittwoch, 11. September 2013, ab 21:00 Uhr
Gramais

54 Einwohner_innen! Damit ist Gramais in Tirol die kleinste Gemeinde Österreichs. Der Ort hat jedoch einen entscheidenden Standortvorteil gegenüber anderen Gemeinden in der Umgebung: die Vereinsdichte, also die Anzahl an Vereinen pro Kopf. 12 der in Gramais beheimateten Vereine wurden vom Imperium qujOchÖum gegründet. Vor kurzem war Gramais nun das Ziel einer qujOchÖ-Klausur. In einer Nacht- und Nebelaktion wurde der Ort dabei mit jeweils den Vereinen zugehörigen 5-stelligen Codes symbolisch besetzt. Quasi eine Mischung aus Ortsverschönerungsverein und Blair Witch Project. Spooky.

(Fotos: qujOchÖ)