CANTATA DEI POPOKITZEL SONATA WIE MÖGLICH

KLITCLIQUE (AT)
ABU GABI (AT/DE)

Freitag, 3. November 2017, 20:00
quitch, Untere Donaulände 10, Linz

Flyer_CDP_fin2

Derbe Bässe, derbe Texte, derbe Vocoder, permanent programmierter Absturz: “Ich bin der Ich-will-meine-Eierzellen-teuer-online-verkaufen-obwohl-sie-nicht-in-der-Kühlkette-waren-Feminismus.” Das fährt in die Glieder, das produziert ein ständiges “Hääää?” im Hirn, das ist KLITCLIQUE. Wenn G-udit und $chwanger, dazu beizeiten Fauna aka G-auna, sich in ihren eigenartigen Performances in durchaus selbstironischer Weise den Grenzen zwischen dem Kunstsystem (“Dein Galerist ist dein bester Freund”), Feminismus (“Ich bin der Binnen-I”) und Hiphop (“So gut im Rap, so schlecht im Bett”) widmen, steuert alles zielgerichtet in eine Richtung: Alles wird zerfickt! Oder nicht?
https://klitclique.wordpress.com
https://klitclique.bandcamp.com

Als lokaler Support kommt ABU GABI, ehedem und gegenwärtig in Kollaborationen wie FUDKANISTA oder DVRST aktiv, auf die queckige Bühne von qujOchÖ. We don’t know what will happen here but we trust in Tanja. Gerüchteweise wird es dope, punk, fett, mysteriös und glamourös gleichzeitig.
https://soundcloud.com/abugabi

-> Facebook Veranstaltung